Begehbares Glas mit farbige Folie Blickdicht/Opak

GLASARTEN

Begehbares Glas farbige Folie blickdicht/opak

Begehbares Glas farbige Folie blickdicht/opak Weissglas Optiwhite

WISSENSWERTES

WEITERVERARBEITUNG

BEARBEITUNG

Begehbare Gläser werden aus VSG Verbundsicherheitsglas, je nach Größe aus drei oder sogar vier Einzelscheiben verbunden. Die Scheiben werden wie bei jedem Verbundglas durch mehrere hoch reißfeste PVB-Folien laminiert.

Die für das begehbare Sicherheitsglas benötigte PVB-Folie wird mittels einer Walzenpresse mit den Glasscheiben verbunden. Anschließend wird unter extremer Hitze ein dauerhafter Verbund von Glas und Folie geschaffen. Die Fertigung der Gläser erfolgt in eigener Produktion!

Glas war schon immer mit zerbrechlichem und dünnem Material verbunden. Selbst eine Vielzahl von Informationen über besonders haltbare Modifikationen von gehärtetem Glas, die Schüssen standhalten, hat die Meinung der Verbraucher nicht grundlegend geändert. Glasböden sind Strukturen, die in der Natur einzigartig sind. Menschen sind es gewohnt, Naturholz, Fliesen, Stein, Beton, Linoleum, Parkett und andere Materialien als Boden zu sehen. Glasflächen unter den Füßen zu sehen, ist zumindest ungewöhnlich. Diese Tatsache zieht die meisten Designer an, die mit Glasböden arbeiten

Rutschhemmung bei Betretbarem Glas

Zudem können die Gläser mit verschiedenen Farben, Effekten oder einem Bild- oder Motivdruck veredelt werden. Um die Sicherheit zu erhöhen und das Unfallrisiko zu mindern gibt es folgende Optionen: 

Aufrauen durch Sandstrahlen, Ätzen mit Säure, Siebdruck/Keramikdruck mit einer rutschhemmenden Emaille oder eine Laserstruktur. Ein vollflächiger rutschhemmender Siebdruck gibt dem begehbaren Glas eine DIN-geprüfte Rutschhemmung. Siebbedruckte Gläser sind nicht witterungsbeständig und nicht geeignet für den frequentierten Außenbereich.

Aufgrund der gleichbleibenden Spannungsverhältnisse kann das ESG/TVG Glas nachträglich nicht mehr geschnitten oder durchbohrt werden. Bohrungen, Rand-, Flächen- oder Eckausschnitte usw. müssen vor dem Vorspannungsprozess eingearbeitet werden.

Unbearbeitet Glaskanten mit scharfen Rändern werden nur dort eingesetzt wo diese im Rahmen liegen und somit keine Verletzungsgefahr besteht. In allen anderen Fällen werden die Schnittkanten durch Schleifen und Polieren nachbearbeitet. Heutzutage geschieht dies überwiegend maschinell mit Kantenschleifautomaten. Als Schleifmittel werden dabei meistens Korund oder Diamant eingesetzt. 

 

Sie haben die Wahl zwischen: 

Geschnittenen Kanten: Vorsicht scharfkantig

Gesäumten Kanten = entgratet, daher keine scharfen Kanten

Polierte Kante: Bearbeitet mit Glanz an der Kante

Matt polierte Kante: Kantenbarbeitung matt poliert

Facettenschliff poliert: 5mm bs 25mm Facette je nach Wunsch

 

Bei allen sichtbaren Kanten empfehlen wir eine glänzend oder matt polierte Kante. 

 

Ausschnitte / Bohrungen: 

Randausschnitte, Eckausschnitte oder Flächenausschnitte für Bescläge, Sockelleisten oder ähnliches.

 

 

VERWENDUNGSBEISPIELE

Begehbares Glas ist eine effektive und originelle Lösung für ein dekoratives Gestaltungselement bei der Einrichtung Ihres Hauses, das das Highlight des Innenraums sein wird. Es wird den ungewöhnlichen Geschmack und die Persönlichkeit der Eigentümer des Hauses betonen.

Glasböden ziehen immer besondere Aufmerksamkeit auf sich und überraschen mit ihrer einzigartigen Schönheit und Originalität, die in das Innere des Raumes eingebracht wird. Die visuelle Kombination von unnatürlicher Zerbrechlichkeit und hoher Beständigkeit der Beschichtung führt zu vielen ungewöhnlichen, manchmal sogar fantastischen Designlösungen.

Begehbare Glasscheiben werden nicht nur für Treppenstufen oder Böden genutzt, es werden z.B. Böden in Einkaufszentren oder Museen für besondere Kunstobjekte “begehbar” gemacht. Auch Wohnräume können durch begehbare Details extrem elegant wirken.

EIGENSCHAFTEN

Begehbares Glas mit blickdicht/opak farbiger Folie

Glastreppen und -böden lassen den Raum ringsum noch ein wenig heller, in jedem Fall strahlend erscheinen. Begehbares Glas lässt Ihre Räumlichkeiten durch die Transparenz größer erscheinen. Genießen Sie ein Gefühl von räumlicher Freiheit – mitten in Ihren vier Wänden!

Weil so viel Extra nach unserer Meinung nicht gleich unerschwinglichen Luxus bedeuten sollte, können Sie Ihre Wunschbestellung ganz individuell zusammenstellen und bei uns preiswert online kaufen. Setzen Sie transparente Akzente – leben Sie eine »märchenhafte« Zukunft mit der simplen, aber großartigen Wirkung von begehbarem Glas z.B mit einer Farbigen Zwischenfolie.

Die Zwischenfolie spielt bei der begehbaren Glasscheibe eine sehr wichtige Rolle. Sie hält zwei (in diesem Fall blickdicht/opak Glasscheiben zusammen, damit im Falle eines Bruchs keiner verletzt wird, sondern eine Resttragefähigkeit besteht. Diese Zwischenfolie (hocheslastische PVB-Folie) ist in 9 verschiedenen Farben erhältlich.

1. Die Fähigkeit, schweren Lasten innerhalb von 400 kg pro Quadratmeter standzuhalten

2. Umweltfreundlich und sicher für die menschliche Gesundheit

3. Eine hohe Beständigkeit gegen Nässe und aggressive Umgebungstemperaturen

Veränderungen und Abrieb

4. Hohe Schalldämmung

5. Langlebig

6. Feuchtigkeitsbeständig

ESG / TVG Glasbearbeitung

Aufgrund der gleichbleibenden Spannungsverhältnisse kann das ESG Glas nachträglich nicht mehr geschnitten oder durchbohrt werden. Bohrungen, Rand-, Flächen- oder Eckausschnitte usw. müssen vor dem Vorspannungsprozess eingearbeitet werden.

Vorteile ESG / TVG Glas

Erhöhte BiegefestigkeitErhöhte Biegefestigkeit

Erhöhte Stoß-, Schlag- und HagelfestigkeitErhöhte Stoß-, Schlag- und Hagelfestigkeit

Erhöhte Temperatur- wechselbeständigkeit Temperaturbeständigkeit

VerletzungshemmendVerletzungshemmend

TECHNISCHE DATEN

Viele Menschen haben Angst, Glas für den Boden zu verwenden, weil sie die Zerbrechlichkeit von Glas falsch einschätzen. Moderne Technologie hat bereits erreicht, dass 1 qm Glas kann mehr als 400 kg aushalten. Und denken Sie, dass nicht alle gängigen Materialien einer solchen Belastung standhalten. Glas wird auch zur Überlappung verwendet, was wiederum die Zuverlässigkeit von Glasböden bestätigt.
Das Gehen auf diesem Boden lässt niemanden gleichgültig, da eine Person nicht daran gewöhnt ist, auf Gegenständen zu gehen und keinen deutlich fühlbaren Boden unter ihren Füßen zu sehen.

Glas kann als sicherer Boden in einem Gebäude verwendet werden. Es reduziert den Bedarf an künstlichem Licht und schafft ein natürliches Tageslicht im Gebäude. Dank des Glasbodens fällt Tageslicht durch das Gebäude, sodass Sie den Raum optisch vergrößern und den Stil und die Eleganz des Innenraums betonen können.

Sicherheit ist entscheidend bei der Auswahl von Glas für Bodenbeläge. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Zuallererst müssen Sie auf die Dicke des Glases und seine strukturellen Merkmale achten. Glas für Fußböden ist normalerweise ziemlich dick und schwer, was bedeutet, dass das Trägersystem so stark sein muss, dass es unter Belastung zu keiner Verformung kommt. Für Glasböden wird Verbundsicherheitsglas empfohlen. Die behandelte Glasoberfläche muss darüber hinaus rutschhemmend sein. Die geätzte Oberfläche verbessert die Haftung und verhindert ein Verrutschen.

Die Glasdicke richtete sich nach Ihrer Wunschgröße. In beiliegendem Diagramm können Sie selbst Ihre notwendige Glasdicke ermitteln:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dies eine Berechnungsempfehlung und Orientierungshilfe ist.
Die Maßangaben gehen von einer 4-seitigen Auflagefläche der Glasplatte aus.

TOLERANZEN

Die Toleranzen aller Zuschnitte sind im Bereich m (mittel) nach DIN ISO 2768-1 zu finden. Wir schneiden alle Platten mit CNC gesteuerten Maschinen und haben eine maximale Toleranz von 1,2 mm. In der Regel beträgt die Toleranz unter 0,5 mm. Dank der maschinellen Fertigung aller Ausschnitte und Bohrungen werden erst der Zuschnitt und dann die Bohrungen mit der Toleranz im Bereich m exakt nach Ihren Vorgaben realisiert

Allgemeintoleranzen nach ISO2768-1

LAGERUNG / PFLEGE

Um die Langlebigkeit zu erreichen, sollten Sie die Tipps zur Pflege kennen:

Transparentes Glas sollten Sie mit handelsüblichem Spülmittel und wenn machbar mit destilliertem Wasser (vorallem satiniertes Glas) und einem weichen, sauberen Tuch reinigen und trocken reiben. 

Kalk behandeln Sie am besten mit Essigessenz oder Zitronensäure und geringem Druck, um Schlierenbildung zu vermeiden. 

 

Bei weiß satiniertem Glas sollte das Tuch ebenfalls weiß sein.

 

Berücksichtigen Sie folgende Hinweise:

Sie sollten keine Papiertücher oder Zellstofftücher verwenden, diese können Schlieren im Glas hervorrufen.

 

Transport / Lagerung:
Üblich ist der Transport auf Gestellen oder mit Kisten.
Die Lagerung oder das Abstellen darf nur in vertikaler Lage erfolgen.

PLANUNG / STATIK

Haben Sie eine statische Frage oder brauchen Sie Hilfe bei der Glaswahl?

Kontaktieren Sie uns, wir sind Ihnen gerne behilflich.