ISO Glas 2 Fach Satiniert

Zweifach Isolierglas unbeschichtet

Das zweifache Isolierglas besteht aus einer Glasscheibe, einem mit Gas gefüllten Scheibenzwischenraum und einer weiteren Glasscheibe.

Mehrscheiben-Isolierglas (MIG), auch als  Isolierverglasung bezeichnet, ist ein aus mindestens zwei Glasscheiben zusammengesetztes Bauelement für Fenster und andere Verglasungen. Zwischen den Scheiben befindet sich ein Hohlraum, der gas- und feuchtigkeitsdicht verschlossen ist. Dabei handelt es sich um ein unbeschichtets Isolierglas.

Die Glasscheiben sind wählbar zwischen Floatglas (Normalglas), Einscheibensicherheitsglas (ESG) und drei verschiedenen Verbundsicherheitsglas-Typen (VSG).

Diese VSG-Typen bestehen aus entweder zwei mit einer Folie verbundenen FloatglasscheibenESG (Einscheibensicherheits-) Glasscheiben, oder TVG (Teilvorgespannte-) Glasscheiben.

Der Scheibenzwischenraum ist mit Luft gefüllt.

Auch die Auswahl der Optik ist Ihnen überlassen. Ob klarsatiniert (matt) oder getönt: Wir fertigen Ihr Isolierglas nach Maß für Sie an.

Einsatz

Hauptsächlich wird das Glas als Reparaturverglasung und Renovation in alten Fenstern eingesetzt. Variationen als Sicherheitsglas, Schall- oder Sonnenschutzglas sind möglich. Unbeschichtetes Isolierglas ist nicht mehr Stand der Technik und nach den neuen DIN Normen nur noch bedingt verwendbar.