Sandstrahlen

SANDSTRAHLEN

Satiniertes Glas vereint die Vorteile von Blickschutz und Lichtdurchlässigkeit. Der Raum bleibt hell, unerwünschte Blicke sind unmöglich. Durch sandstrahlen ist das Glas nicht blickdicht, Silhouetten und Schatten sind sichtbar.

Bei der Sandstrahltechnik werden Granulate mit Druckluft auf die Oberfläche geschleudert, die dadurch aufgeraut und undurchsichtig wird. Glasoberflächen können somit gleichmäßig oder teilweise mattiert werden.

Auch Motive lassen sich mit dieser Methode auf die Glasflächen bringen.

Aufgrund der Langlebigkeit und Pflege sollten diese Techniken (sandstrahlen + ätzen) vorrangig im Innenbereich angewendet werden.