Schalldämmisolierglas

Lärm und laute Geräusche gehören zu den alltäglichen Belastungen in unserem Leben. Sie verursachen Stress und stellt damit auch ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar.

 

 

Wissenswertes: 

Schallschutzglas im Isolierglas kann aus zwei- oder dreifacher Kombination bestehen. Vorrangig aus einem asymetrischen Aufbau mit zwei oder drei Glasscheiben, ein mit Gas gefüllten Scheibenzwischenraum, einem Alu oder Kunststoffabstandhalter und einem sekundären Randverbund.

Die Glasscheiben sind wählbar zwischen Floatglas , Einscheibensicherheitsglas (ESG) und drei verschiedene Verbundsicherheitsglas-Typen (VSG).

Diese VSG-Typen bestehen aus entweder zwei mit einer Folie verbundenen FloatglasscheibenESG (Einscheibensicherheits-) Glasscheiben, oder TVG (Teilvorgespannte-) Glasscheiben.

 

Auch die Auswahl der Optik ist Ihnen überlassen. Ob klar, satiniert (matt) oder getönt, ob in Kombination mit Guss- und Ornamentgläsern- alles ist möglich.

Wir fertigen Ihr Isolierglas nach Maß für Sie an.

 

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Weissglas/Optiwhite
  • Farbglas
  • Satiniertem/mattiertem Glas
  • Guss- und Ornamentgläsern
  • Drahtgläsern
  • Leuchtglas
  • Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit und ohne Heat-Soak Test
  • Teilvorgespanntem Glas (TVG)
  • Verbundsicherheitsglas ( VSG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus ESG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus TVG)

 

Bearbeitungs- und Veredelungsmöglichkeiten: 

  • Stufenisolierglas mit UV Randverbund
  • Dachverglasungen
  • absturzsichernde Verglasung
  • Ganzglasecken
  • Alarmglas mit Spinne
  • Isolierglas mit VSG Farbfolien
  • Isolierglas mit Katzenklappe
  • Isolierglas mit innenliegenden Sprossen
  • Glaspaneele 

 

 

War Schallschutzglas?

Es handelt sich um eine besondere Art des Isolierglases. Lärmschutzglas wird für die Dämmung vom Lärm gebraucht. Dieses Glas reduziert in den Gebäuden den Geräuschpegel im ganzen Haus. Schallschutzglas kann als Einzel- wie auch als Isolierglas eingesetzt werden. Die Gläser realisieren die Schalldämmung in der Regel über asymmetrische Glasmasse innerhalb der Isolierglaseinheit oder auch durch den Einsatz einfacher PVB-Folien. 

Dazu werden spezielle Aufbauten labortechnisch geprüft – dabei wird ein dB Wert (genannt Schallpegel) ermittelt. In der Regel werden immer asymetrische Aufbauten im Bereich Isolierglas geprüft. Hier sind die Glasstärken zwingend festgelegt und können nur in Austausch gleicher Dicke oder gleichen Typs getauscht werden. Der Scheibenzwischenraum ist auch labortechnisch festgelegt- kann aber in größere Abstände abgeändert werden. Ein breiterer Scheibenzwischenraum kann den Schalldämmwert Rwp verbessern, ist aber nur in Anlehnung an den geprüften Aufbau dokumentierbar.

Für die Schalldämmung im eingebauten Zustand sind wir über den Einfluss des Rahmens und die Einbausituation von entscheidender Bedeutung.

Wo wird Schallschutzglas benötigt! 

Lärm ist seit jeher ein Stressfaktor. Er kann nicht nur die Lebensqualität mindern, sondern sogar die physische und physische Gesundheit negativ beeinflussen. An besonders lärmbelasteten Orten sollten sich Fenstermodelle mit Schallschutzglas installiert werden. Diese Verbesserung des Wohnkomforts deutlich.

Hauptsächlich wird das Glas in Fenster eingebaut in den Wohnungen oder den Büroräumen kein lauter Lärmpegel von außen oder aus den Gebäuden austreten kann. Außerdem bieten Schallschutzschutzgläser in Verbindung mit beschichteten ausgeschriebenen gläsernen Wärmedämmeigenschaften.

Was ist laut!

Lärmempfinden ist subjektiv und damit nicht messbar. Was der eine als Belästigung empfindet, muss für die anderen nicht gleichermaßen gelten. Die Lautstärke eines Geräusches lässt sich selbst sehr wohl in einer objektiven physikalischen Größe beschreiben: dem Schalldruckpegel, gemessen in Dezibel (dB). An eine stark befahrenen Straße kann man und 70 bis 80 dB messen, Industrieanlagen können sogar einen Schallpegel von über 100 dB verursachen. Bei derartigen Geräuschkulissen sollten sie in einem “Wohn- und Bürolagen unbedingt Maßnahmen zur Schalldämmung” ergreifen. Das Phänomen “Lärm” lässt sich am besten anhand von Beispielen und Vergleichen verstehen. Die Tabelle zeigt einige typische Geräuscharten mit ihrer Lautstärke und dem damit ausgelösten Empfinden.

Hörbeispiele finden Sie im Internet unter www.glassolutions.de Rubrik Schallschutzisolierglasglas mit Schallschutz

Hier eine kleine Auswahl an labortechnisch geprüften Schallschutzaufbauten, die im Privatbereich bei Fensterverglasungen die meiste Anwendung finden. Dabei dürfen die Aufbauten in den Einzeldicken der Glasarten nicht werden, einzig darf ein Tausch in der gleiche Dicke mit anderen Funktionsgläsern. Nur bei VSG oder VSG NC/L ist ein Umtausch nur in der gleichen Glasart mit höchstens Erhöhung der Zahl und PVB möglich.